Card image cap

Die Übergangsfristen in § 8 Abs. 1 ArbStättV waren mit einer Übergangszeit von 17 Jahren (2004 bis 2021) und einer festen Übergangsfrist, mit einem Vorlauf von fünf Jahren (2016 bis 2021), zeitlich bemessen. In dieser Zeit wurde allen Betrieben die Möglichkeit gegeben, notwendige bauliche oder organisatorische Anpassungen vorzunehmen.

Card image cap

Der Freistaat Sachsen hat mit einer "Allgemeinverfügung zur Festlegung von Gebieten zum Schutz vor Radon-222 in Innenräumen"

Card image cap

Wir freuen uns einen neuen Kooperationspartner an unserer Seite zu haben.
Die Firma Notfalltraining Kurenz aus Freiberg bietet unter dem Motto TRAINING RETTET LEBEN individuelle Notfallkurse, Erste Hilfe Ausbildung, Erste Hilfe am Kind und Reanimationsworkshops für Dialysen, Arztpraxen, Zahnarztpraxen, Kliniken und Betriebe an.

Allgemeine Hinweise finden Sie auf der Seite des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales (BMAS)

https://www.bmas.de/DE/Schwerpunkte/Informationen-Corona/Arbeitsschutz/arbeitsschutz.html

Weitere Informationen finden Sie hier ...

Ihre Flurförderfahrzeuge müssen gem. Betr.SichV und der DGUV 68 mindestens einmal jährlich geprüft werden. Zu den Flurförderfahrzeugen zählt der Hubwagen genauso wie der Gabelstapler mit einer Hublast von mehreren Tonnen. Sprechen Sie uns jetzt an und wir beraten Sie gern zum Thema UVV Prüfung. Es geht um die Sicherheit für Ihre Mitarbeiter.

Die Sicherheit am Arbeitsplatz und der Schutz der Arbeitnehmer bei ihrer Tätigkeit im Betrieb sind hierzulande gesetzlich geregelt. Doch die Maßnahmen, die ein Betrieb treffen muss, um die Mitarbeiter vor Schaden zu bewahren, sind vielfältig und vor allem sehr umfangreich in ihrer Thematik.